Ausschreibungen und Pandemiebedingungen

Ausschreibungen für die DGL Gruppenliga:
Herren und Damen

Durchführung der DGL-Gruppenliga 2021

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage ist es leider auch in dieser Saison notwendig, im Vorfeld eine Regelung für mögliche Spielausfälle treffen. Grundsätzlich müssen die Verordnungen der betroffenen Bundesländer das touristische Reisen (falls Hotelübernachtungen aufgrund von Entfernungen nötig sind) sowie Wettkämpfe/Turniere zulassen, damit ein Spieltag auch ausgetragen werden kann.

Es gilt:
• Die DGL-Saison soll durchgeführt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf einen Heimspieltag.
• Unter gewissen Umständen ist es möglich, dass der DGV aufgrund der Länder-Verordnungen die Ausschreibung ändert. Die Golf Region 4 wird ggf. die Änderung übernehmen.
• Die DGL Saison 2021 mit Auf- und Absteigern, wird nur gewertet, wenn von der 1. Liga bis zur Landesliga mindestens drei Spieltage durchgeführt werden. Das heißt für die Gruppenliga, dass es keine Aufsteiger geben kann, wenn in den übergeordneten Ligen nicht mindestens 3 Spieltage ausgetragen werden.
• Alle Mannschaften sind für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben bei Kontakt mit einer infizierten Person / dem Virus (z.B. Testpflicht bei Kontakt zu Infizierten, Quarantänebestimmungen) verantwortlich.
• Im Fall, dass ein regionaler „Voll-Lockdown“ (z.B. mit Ausreiseverbot / Schließung von Golfanlagen) vorliegt, und eine Mannschaft daher nicht am Spieltag teilnehmen kann, fällt der Spieltag am geplanten Wochenende aus.

Die ausgefallenen Spieltage werden wie folgt nachgeholt:
• Der erste ausgefallene Spieltag muss am Ersatz-Termin nachgeholt werden.
• In Gruppe mit 4 Teams kann der 2. ausgefallene Spieltag am noch freien Spieltag nachgeholt werden
• Die folgenden ausgefallen Spieltage entfallen ersatzlos

Die DGV-Regelung, dass ausgefallene Spieltage am Samstag vor dem folgenden Spieltag bei Gastgeber des folgenden Spieltages nachgeholt werden, findet in der Gruppenliga keine Anwendung.

Wenn die Verordnungslage nur den Sport gemeinsam nur von 2 Haushalten zulässt, dann muss ein Spieltag in 2er-Flights gespielt werden. Ein entsprechendes Schema wird auf der Website der Golf Region 4 veröffentlicht. In diesem Fall sind Caddies nicht erlaubt und eine Durchmischung nach der Runde muss verhindert werden. Beachten Sie dazu das Schutz- und Hygienekonzept des gastgebenden Clubs.

Die Frist für die Absage eines Spieltages beträgt 3 Wochen vor dem Termin der Austragung.

Bitte kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der Golfregion 4 möglichst frühzeitig, spätestens aber mit Ablauf der 3 Wochenfrist, damit eine Lösung gefunden werden kann bzw. die entsprechenden Schritte eingeleitet werden können.

Golf Region 4
Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. und Hessischer Golfverband e.V