Hinweise zur Organisation der Region 4

  • alle Meldungen zu den AK-Wettspielen werden ausschlieĂźlich ĂĽber das Internet
    unter www.golf-region4.de vorgenommen
 
  • Meldungen nach dem angegebenen Meldeschluss-Terminen werden nicht berĂĽcksichtigt.
 
  • es gibt keine "Wild Cards"
 
  • unentschuldigtes Fernbleiben bei gemeldeten Wettspielen fĂĽhrt zur Sperre fĂĽr
    die folgenden Wettspiele
 
  • Es erfolgt grundsätzlich keine RĂĽckerstattung der MeldegebĂĽhr
 
  • alle austragenden DGV-Mitglieder erhalten pro Wettspieltag eine
    Aufwandsentschädigung in Höhe von € 500 inklusive Mehrwertsteuer, dies gilt nicht
    fĂĽr die in der Region 4 ausgetragenen Wettspieltage der DGL und der AK 18 Jugendliga.
 
  • in diesem Betrag ist fĂĽr Wettspielteilnehmer am Vortag eine greenfee-freie Ăśbungsrunde,
    ohne Störung durch anderen Spielbetrieb, für alle Teilnehmer enthalten
 
  • die Auszahlung der Aufwandsentschädigung erfolgt durch die Geschäftsstelle der Golf-Region4.
    Das austragende DGV-Mitglied stellt hierfür bis spätestens 2 Wochen nach dem betreffenden
    Wettspiel eine entsprechende Rechnung an die Geschäftsstelle der Region 4
 
  • nach dem 31. Oktober des aktuellen Jahres entfällt der Anspruch auf die Aufwandsentschädigung.
 
  • 4-6 Wochen vor dem betreffenden Wettspiel erfolgt eine Vorbesprechung durch
    den zuständigen Spielleiter
 
 
  • der Spielleiter erstellt eine fĂĽr das Wettspiel verbindliche Checkliste.
 
  • die Checkliste regelt alle fĂĽr den reibungslosen Ablauf des Wettspiels entscheidenden Punkte
    und ist von den austragenden DGV-Mitgliedern einzuhalten.
 
  • bei Verstößen / Nichteinhalten dieser Richtlinien behält sich der Wettspielauschuss der
    Golf-Region4 eine Kürzung der Aufwandsentschädigung vor.