Gruppenliga der DGL

Die Golf Region4 organisiert für den Deutschen Golfverband als Unterbau der Deutschen Golfliga (DGL) die Gruppenliga. Die Gruppenliga soll dabei möglichst analog zu den DGL-Ligen ausgetragen werden.

Daher teilt die Region4 die gemeldeten Teams in 5er-Gruppen ein. Sollte die Anzahl der gemeldeten Teams nicht in 5er-Gruppen eingeteilt werden können, so werden 4er-Gruppen gebildet.

Die vom DGV vorgegeben Termine sind Pflichtermine und können nicht verändert werden. Ein Tausch von Terminen innerhalb eine Gruppe ist möglich, wenn sich ein Tausch-Partner findet.

Die Anzahl der Aufsteiger pro Saison wird vom DGV vorgegeben. Die Aufteilung auf die Gruppen erfolgt ĂĽber die Ausschreibung.

Wir bemühen uns um eine möglichst sinnvolle Einteilung der Gruppen und der Termine. Manchmal sind Kompromisse notwendig, für die wir um Verständnis bitten.